[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
 Pressluftjunkies.net • Thema anzeigen - Silikonform für Ruder
Aktuelle Zeit: 15. Dezember 2017, 14:17


Forum gesperrtAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 11 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Silikonform für Ruder
BeitragVerfasst: 20. Mai 2007, 13:47 
Hallo zusammen,

der Ruderbau für die Beluga stand an. Nach vielen Überlegungen enstschieden wir uns aufgrund der extremen Hinterschneidungen für eine zweiteilige Silikonform. Gießversuche fanden mit sehr schlagfestem Resin und Epoxidharz statt. Bei beiden Varianten kamen bis zu 4,5mm dicke GFK-Platten als Versteifung zum Einsatz. Die Platten entsprechen weitestgehend der Ruderform. Ergebnis des Gießens: Resin keine einzige Luftblase und bei Epoxidharz trotz Vacuumvorbehandlung zig kleine Microblasen, welche wohl aber keine negative Auswirkung haben. Ein Falltest aus zwei Meter Höhe führte bei beiden Varianten zu keinen Brüchen. Ein Test aus dem 1.OG in den Hof lies beide Varianten zerbrechen.

Gruss Dirk


Dateianhänge:
Dateikommentar: deutlich ist die GFK Versteifung zu sehen
ruder09.jpg
ruder09.jpg [ 109.99 KiB | 6404-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Form geschlossen
ruder08.jpg
ruder08.jpg [ 172.73 KiB | 6404-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Form geöffnet
ruder07.jpg
ruder07.jpg [ 180.98 KiB | 6404-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Urmodell eingegossen
ruder05.jpg
ruder05.jpg [ 217.04 KiB | 6404-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Knetmasse entfernt
ruder04.jpg
ruder04.jpg [ 233.98 KiB | 6404-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Urmodell eingebettet in Knetmasse
ruder06.jpg
ruder06.jpg [ 204.59 KiB | 6404-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Mai 2007, 20:52 
sodele, die ersten 4 Ruder sind montiert. Noch verspachteln und verschleifen dann kommen die anderen 4 St. an Andreas Rumpf.

Gruss Dirk


Dateianhänge:
ruder11.jpg
ruder11.jpg [ 153.81 KiB | 6375-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Mai 2007, 21:28 
Moin,

sieht gut aus. Wofür habt ihr euch entschieden? Resin oder Harz?

:shock: Ihr testet ja unter Extrembedingungen :)

Gruß Markus


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Mai 2007, 21:45 
Hallo Markus,

die Ruderblätter aus Resin, die Vorruder aus Harz.

Gruss Dirk


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Mai 2007, 22:52 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 5. Juni 2006, 21:40
Beiträge: 2079
Wohnort: Kaiserslautern
Pressluftboote im Bau:
Hi Dirk,

ist ja der Hammer. 38cm ist ganz schön breit. Freu mich schon wenn mein Kahn auch Ruder hat.

Gute Arbeit!

Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Mai 2007, 00:12 
Warum habt ihr die nicht aus GFK Vollmaterial gefräst?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Mai 2007, 05:32 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 5. Juni 2006, 21:40
Beiträge: 2079
Wohnort: Kaiserslautern
Pressluftboote im Bau:
Hi Stefan,

das wäre ein viel zu großer Aufwand gewesen. Die Ruder sind richtig dick und groß. Unten am Sockel hat es ca 50mm, von den Hinterschneidungen ganz zu schweigen. Hinzu kommt noch die Tatsache dass man erst einmal eine CNC-Datei braucht. Ich benutze keine Software die diese Formen hinbekommt bzw. ich weis nicht wie ich es zeichnen soll. Zwei Halbruder wären eh die bessere Wahl gewesen, somit hätte man sich eine extrem komplizierte Aufspannvorrichtung für die 2. Seite gespart.

Fazit: Fräsen ist eine schöne Sache, aber man will auch mal fertig werden. Und mit dieser Methode kommen auch wir zu 8 gleichen Ruder.

Gruß

Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Mai 2007, 11:55 
Hallo Dirk, Andreas,


echt super, was Ihr da so treibt. Um wie in Eurem Fall acht gleiche Ruder hinzubekommen gibt es keine sinnvollere Methode als Formenbau und Abguss. So kann man im Extremfall (Bruch) auch schnell Ersatz herstellen.

Eine Frage stellt sich mir allerdings: Wie wollt Ihr das untere Seitenruder sinnvoll gegen Bruch schützen? Es steht doch stark gegen den Rumpfquerschnitt nach unten über.


Gruß 8)


Manfred


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Mai 2007, 12:14 
Uaaaahhh, ich hoffe ja nicht das da so ein Draht a la Colpien rankommt.


Brrrrrr...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Mai 2007, 12:38 
Seit unbesorgt, da wird nix brechen und es wird auch keine Stange montiert. Im Harz selber sind 4,5 mm dicke Versteifungen aus Epoxiplatten die bis in das Rumpfinnere reichen und dort verstiftet sind. Das ist zwar immer noch keine Garantie, aber einen ordendlichen Rums kann das Blatt schon aushalten.

Gruss Dirk


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Mai 2007, 12:53 
Kleiner Erfahrungswert von lahmen Holländern:

Die Tiefenruder an meiner Tijgerhaai sind zwar nicht ganz so leicht gefährdet, haben aber auch schon einen Rumms am Mauervorsprung abbekommen und einen Schlag von unten beim Transport. Bei anständiger Befestigung von innen, kein Problem.

Man fährt allerdings im Allgemeinen mit 50 kg U-Booten nicht ganz so hektisch wie mit einem Boot von 5 kg.. 8)

Lothar


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrtAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 11 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © phpBB Group
© 2005 - 2012 by pressluftjunkies.net