[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
 Pressluftjunkies.net • Thema anzeigen - Kolbentank Zeichnung
Aktuelle Zeit: 20. Januar 2021, 12:33


Forum gesperrtAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 26 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kolbentank Zeichnung
BeitragVerfasst: 10. Juli 2006, 23:17 
Moin,

unten ist eine kleine Zeichnung der Kolbentanks, wie sie im allgemeinen bei mir eingebaut werden. Darin stecken die Erfahrungen und das Wissen einiger Kollegen. Die Zeichnung ist im Laufe der zeit z.B. von Lars Baruth und Markus Rieger ergänzt worden.

Die Deckel und der Kolben sind 10 mm PVC.

Das Kugellager ist 12x32x10.

Die Spindelmutter ist Stahl, selbstgedreht.

Gewindestange M10 Messing.

Zahnrad und Kugellager sind auf die Spindelmutter gepresst. Etwa 1-2 Zehntel Pessung.

Motor RB35 von Conrad mit der höchsten Drehzahl....also der kleinsten Übersetzung.

Dieser Tank ist übrigens mit seiner Übersetzung (einfach mal die Zähne zählen) gut flott bei 24 V. Mit 12 V ist er gerade noch ausreichend schnell als Trimmtank.

Die Zahnräder sind Modul 1 von Mädler.

Ach ja, irgendwo habe ich auch eine Bohrschablone für das Lochbild des Motorenddeckels.

Die Löcher in der Mitte der Deckel und Kolben sollte man 8 mm bohren. So kann man später 1/8" für den Wasseranschluss und M10 für die Gewindestange reinschneiden.

In der Hoffnung allen wieder weitergeholfen zu haben.....

Lothar


Dateianhänge:
Dateikommentar: Fertiger Tank
tank013.jpg
tank013.jpg [ 70.7 KiB | 12313-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Motorseite
tank012.jpg
tank012.jpg [ 89.2 KiB | 12313-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Zahnradseite mit eingeklebten Magneten
tank011.jpg
tank011.jpg [ 56.17 KiB | 12313-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Antriebsdeckel
tank009.jpg
tank009.jpg [ 49 KiB | 12313-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Kolbenbefestigung
tank008.jpg
tank008.jpg [ 67.67 KiB | 12313-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Spindelmutter mit Zahnrad und Kugellager
tank007.jpg
tank007.jpg [ 73.89 KiB | 12313-mal betrachtet ]
Dateikommentar: fertig gepresst
tank006.jpg
tank006.jpg [ 76.6 KiB | 12313-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Deckel gedreht
tank004.jpg
tank004.jpg [ 77.26 KiB | 12313-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Rohmaterial für 2 Tanks
tank001.jpg
tank001.jpg [ 77.5 KiB | 12313-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Der Tank
Kolbentank1.JPG
Kolbentank1.JPG [ 22.45 KiB | 12313-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Juli 2006, 12:37 
...und dann wäre da noch das Maßblatt der Bohrungen für den Motordeckel.

Alle Bohrungen ruhig 2 zehntel größer bohren. Dann passt das eigentlich immer.

Lothar


Dateianhänge:
Dateikommentar: Maßblatt
Deckel.JPG
Deckel.JPG [ 28.53 KiB | 12298-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. Juli 2006, 17:34 
Benutzeravatar

Registriert: 20. Juni 2006, 23:04
Beiträge: 315
Wohnort: Rastatt
Pressluftboote im Bau:
Hi Kollegen,

hier noch eine Alternative mit einem Kugellager 12x28x8 (6001), dabei bleibt alles gleich wie Lothar beschrieben hat nur die Bohrung im Zentrum ist 22/28 statt 32.
Da das Lager 8mm breit ist habe ich ein Bund von 2mm stehen lassen und befestige das Lager nur von einer Seite.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. August 2006, 19:09 
Benutzeravatar

Registriert: 20. Juni 2006, 23:04
Beiträge: 315
Wohnort: Rastatt
Pressluftboote im Bau:
Hallo Kollegen,

hier noch eine ergänzende Zeichnung zum oberen Maßblatt.

Gruß Egon


Dateianhänge:
Trimmtankdeckel [800x600].jpg
Trimmtankdeckel [800x600].jpg [ 41.68 KiB | 12165-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. August 2006, 21:47 
Warum müssen am Kolben zwei O-Ringe sein? Warum nicht einer? Aus Sicherheitsgründen? :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. August 2006, 07:47 
Gute Frage!

Ich verwende lieber 2 Ringe, da ich mehrfach gesehen habe, wie die Ringe nach einigen Jahren aussehen. Oft wird durch Sand und Schwebstoffe im Wasser der erste im Laufe der Zeit beschädigt, sodass er nur noch als "Abstreifer" arbeitet. Außerdem habe ich schon bei 2 Booten (nicht meinen) erlebt, dass einer aus unerfindlichen Gründen gerissen war.

Mit nur einem O-Ring wär das Boot dann schon abgesoffen.

Die erhöhte Reibung durch den zweiten Ring können wir bei PL-Booten außer Acht lassen, da wir die Kolbentanks nur als Trimtanks verwenden. Sie werden bei diesen Booten kaum bewegt.

Lothar


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. August 2006, 21:49 
Hallo
Danke für die Antwort.Ich drehe mir gleich zwei neue Kolben mit zwei O ringe.
Habe noch ein Paar FragenWarum ist der Druck auf 6bar,meine Kompresoren scaffen leicht 8bis 9?
Brauche ich für die X rudern Spezial Servos oder reichen Standart.
Wo besorgt ihr die Pneumatik Teile,ich habe cca.1 Jahr gebraucht bis ich die Flut und Rückschlagventile besorgt habe
und jetzt noch eine letzte Frage,hast du schon mit der fünfte abteilung der GOTLAND was gemacht,dort wo einmal ein Dieselgenerator sein Platz finden soll.
MfGTiberiu Gedeon :


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. August 2006, 23:10 
Hi Tiberiu,

nun ja, der Druck variiert von Boot zu Boot.... kleine Tauchtanks, kleine PL-Tanks heißt den Druck etwas höher. Großer PL-Tank heißt etwas niedriger. Das Verhältnis aus allem ist entscheidend. Mit dem Volumen der PL-Tanks möchte ich mindestens einmal komplett ausblasen können (dieses Volumen kann mann errechnen) und einige Male meine AFG's auf und ab fahren können. Da muß man am besten probieren.

Etwas "Reserve" in den Kompressoren tut gut. Sie altern und bringen dann nicht mehr den Druck....

Außerdem, je höher der Endruck, je mehr müssen die Kompressoren leisten. 1 Liter luft bei 8 bar brauchen deutlich mehr Strom als bei 6 bar.

In der Gotland hab ich alles so gelassen.... 4 Stunden Fahrzeit sind genug....

Lothar


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. August 2006, 20:46 
Hallo Lothar
Muss jetzt alles "verdauen" melde mich bald wieder
danke für die antworten
Gruß tiberiu


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. November 2006, 22:53 
Lothar ,
witch RB 35 motor from Conrad??

1:30 or 1:50 or 1:100 or 1:200 or 1:600????


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. November 2006, 01:33 
Hello Jan

It's the RB35 with 1:30 .


Moin Lothar,
mit was dichtest du die Gewindespindel und den PVC Kolben ab ?
Oder geht das Gewinde am kolben nicht ganz durch ?

Gruß Carsten


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. November 2006, 08:52 
Moin Carsten,

ganz schlichtes Teflon-band aus dem Sanitärhandel wird zum Dichten der Gewindstange verwendet.

Lothar


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. November 2006, 14:18 
Alles klar danke !

P.S 209 geht vorran , kommt bald ins Wasser .
Muss jetzt noch nen Regler kaufen .

Gruß Carsten


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Januar 2007, 16:05 
in place of the "O-ring"you can use a "pistonsealing of Merkel Airzet PK"ring from Eriks
zie the link
http://www.eriks.nl/catalogus/inhoud.ph ... ectie=28-5

this is specialy for cilinders and works perfect for € 8.-- euro
the tank stand the whole day under pressure and dont leak.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. März 2007, 14:41 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. März 2007, 15:11 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 5. Juni 2006, 21:40
Beiträge: 2079
Wohnort: Kaiserslautern
Pressluftboote im Bau:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. März 2007, 15:35 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Dezember 2008, 02:28 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Dezember 2008, 10:19 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 5. Juni 2006, 21:40
Beiträge: 2079
Wohnort: Kaiserslautern
Pressluftboote im Bau:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Dezember 2008, 12:58 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Dezember 2008, 19:45 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 5. Juni 2006, 21:40
Beiträge: 2079
Wohnort: Kaiserslautern
Pressluftboote im Bau:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Dezember 2008, 21:11 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Dezember 2008, 15:50 


Dateianhänge:
airzetring (2).jpg
airzetring (2).jpg [ 206.86 KiB | 10785-mal betrachtet ]
airzetring.jpg
airzetring.jpg [ 205.31 KiB | 10785-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Mai 2009, 17:34 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 5. Juni 2006, 21:40
Beiträge: 2079
Wohnort: Kaiserslautern
Pressluftboote im Bau:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Mai 2009, 13:43 


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrtAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 26 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © phpBB Group
© 2005 - 2012 by pressluftjunkies.net